Messer haben Schutzsuchende selbstverständlich immer

Messer haben Schutzsuchende selbstverständlich immer

Messer haben Schutzsuchende selbstverständlich immer griffbereit dabei. Einsatzgebiet: Nahkampferprobter Schnitt durchs Gesicht, um das Opfer in Schockstarre zu versetzen oder eben mal für einen Stich in Lunge/Rücken.
Natürlich nie in der Absicht das wehrlose Opfer zu töten.