Schade, dass die Argumente der Mehrheit im Bundestag

Schade, dass die Argumente der Mehrheit im Bundestag

Schade, dass die Argumente der Mehrheit im Bundestag zur und zum der Menschen medial kaum zu Wort kam. Wie zum Beispiel der ehem. Gesundheitsminister